Naturgarten

Salomonssiegel

Etwa dreißig Arten gibt es vom Salomonssiegel, Polygonatum, der zu den Liliengewächsen zählt. Am imposantesten wirkt der aus Nordamerika stammende Salomonssiegel, P. commutatum, der seinem früheren Namen P. giganteum mit einer Größe von bis zu zwei Metern auch alle Ehre macht.

An dem hohen, überhängenden Stängel mit gegenständigen eiförmigen Blättern hängen in den Blattachseln die röhrenförmigen weißen Blüten zu dritt bis acht, die, wie bei den anderen Arten, nur von langrüsseligen Hummeln bestäubt werden können.

Diese beeindruckenden Pflanzen wirken aber meist nur in großen Schattengärten und Parks, sodass für den Garten in der Regel auf Züchtungen, P. x hybridum, zurückgegriffen wird; als besonders bewährte und stattliche Sorte ist `Weihenstephan’ zu nennen. Gerade für naturnahe Pflanzungen empfiehlt sich die heimische Art, P. odoratum, die ca 45 Zentimeter groß wird und meist zwei Blüten in den Blattachseln aufweist. Diese Art lässt sich auch gut vermehren, indem man die schwarzblauen Früchte aussät; bis die Sämlinge blühen, dauert es aber einige Jahre.

Der Salomonssiegel liebt humosen, lehmigen Boden mit ausreichend Feuchtigkeit. Die Staude passt im Garten gut in schattige Zonen, z.B neben Farne oder an den Gehölz- sowie Teichrand, wo sie sich über ihre Rhizome und die Beeren ausbreitet.

 

Liveticker

Weitere interessante Artikel

Stefan Tinneberg

"Das Gärtnern ist mein Herzblut"

Balkonpflanzen

Sonne, Sehnsucht und Blütenträume

kleingarten

Neues Garten-Netzwerk aus Kleingärtnern

Stadtgärten in Oldenburg eröffnet

In der Innenstadt grünt es an allen Ecken und Enden

Kübelpflanzen

Abutilon blüht im Sommer

Erdbeeren

Nach der Blüte beginnt die Pflege

Zucchini

Kleine Kürbisse

Erdbeerspinat und Guter Heinrich

Maikäfer flieg

Landfrauen schützen Insekten

Staude für mehr "Flugbetrieb" im Garten

Kulturhaus Müller in Ganderkesee

Gartenumgestaltung erst kommendes Jahr

Blütenpracht

Für Garten und Kübel: Der Flieder duftet herrlich

Strauß für den Muttertag

Schnittblumen besser morgens schneiden

Neues Zuhause fürs Grün

Upcycling-Projekt: Geranien in Autoreifen pflanzen

Service im Ammerland

Wie gehts mit der kostenfreien Laubentsorgung weiter?

neuheit

Die "Flammbine" ist heiß auf den Sommer