Frühjahrsarbeit

Moos im Rasen behandeln

Da Moos auch über Winter wächst und Gräser nicht, erscheint der Rasen im Frühjahr oft in einem miserablen Zustand. Moos wächst gern unter Bäumen im Schatten und eben dort, wo für Gräser schlechte Wuchsbedingungen herrschen, und dies ist vor allem bei verdichtetem Boden der Fall.

Ein Vertikutieren bringt dann eine Verbesserung für den Rasen. Bei dieser Arbeit wird mit einer scharfen Harke manuell oder mit Maschinenkraft das Moos herausgekratzt und der Boden oberflächlich gelockert. Bewährt haben sich Motorgeräte, die vielerorts schon auszuleihen sind; aber auch dies ist noch eine harte Arbeit. Ein Weg in die richtige Richtung ist es, besonders bei leichten Böden, nach dem Vertikutieren 200-300 g Tonmineralien pro Quadratmeter auszustreuen, um eine gute Voraussetzung für die Humusbildung zu schaffen. Zum anderen sollte der Boden, da er meist versauert ist, aufgekalkt werden; dies hat aber kontrolliert zu geschehen; die dazu notwendigen pH-Streifen gibt es im Gartenhandel. Sandboden sollte nicht höher als pH 5,5-6 aufgekalkt werden. Als eine milde, für Bodenorganismen gut verträgliche Kalkart eignet sich Kalkmergel, der zum anderen viele Tonmineralien enthält. Als Nächstes folgt die Versorgung mit organischen Stoffen. Auch hier ist Kompost ideal; bei regnerischem Wetter wird eine dünne Schicht über den Rasen gestreut, die bei Regen rasch einschlämmt; ansonsten hilft man mit dem Gartenschlauch nach.

Rasendünger wird im Frühjahr, zum Sommer und im Frühherbst ausgebracht, denn erst ein gut gedüngter Rasen kann Moos ersticken.

Unmittelbar nach dem Vertikutieren und der Bodenverbesserung wird an kahlen Stellen Gras nachgesät, um ein dichtes Wachstum des Rasens zu fördern. Speziell für schattige Partien sollte dazu auch spezielle Grassaat ausgebracht und festgetreten werden. Bis zum Keimen wird der Boden gleichmäßig feucht gehalten, und ein erster Schnitt erfolgt bei einer Höhe von zehn Zentimetern.

 

Liveticker

Weitere interessante Artikel

Stefan Tinneberg

"Das Gärtnern ist mein Herzblut"

Balkonpflanzen

Sonne, Sehnsucht und Blütenträume

kleingarten

Neues Garten-Netzwerk aus Kleingärtnern

Stadtgärten in Oldenburg eröffnet

In der Innenstadt grünt es an allen Ecken und Enden

Kübelpflanzen

Abutilon blüht im Sommer

Erdbeeren

Nach der Blüte beginnt die Pflege

Zucchini

Kleine Kürbisse

Erdbeerspinat und Guter Heinrich

Maikäfer flieg

Landfrauen schützen Insekten

Staude für mehr "Flugbetrieb" im Garten

Kulturhaus Müller in Ganderkesee

Gartenumgestaltung erst kommendes Jahr

Blütenpracht

Für Garten und Kübel: Der Flieder duftet herrlich

Strauß für den Muttertag

Schnittblumen besser morgens schneiden

Neues Zuhause fürs Grün

Upcycling-Projekt: Geranien in Autoreifen pflanzen

Service im Ammerland

Wie gehts mit der kostenfreien Laubentsorgung weiter?

neuheit

Die "Flammbine" ist heiß auf den Sommer