Gemüse

Anlage von Spargelbeeten

Spargel ist nicht zuletzt wegen seiner Kalorienarmut hoch geschätzt; er ist ein beliebtes Frühjahrsgemüse, das bereits die Römer „Schmeichelei des Gaumens“ nannten.

Während erwerbsmäßig größtenteils der weiße Spargel in Erdwällen herangezogen wird, bevorzugen die Kleingärtner aber den Grünspargel, der überirdisch wächst und durch Bildung des Chlorophylles grün ist. Für einen Vier-Personen-Haushalt reichen 50 bis 60 Pflanzen, die in ihrem Vollertrag über 10 kg/Jahr an Ertrag bringen.

Grünspargel verlangt einen tiefgründigen, humosen, leichten bis mittleren Boden in sonniger Lage. Einjährige Jungpflanzen sind am geeignetsten; sie sind in einem Reihenabstand von 120 cm und in der Reihe in einem Abstand von 30 cm zu pflanzen. Dazu hebt man einen Graben von 40 cm Tiefe und 30 cm Breite aus und füllt ihn zu zwei Dritteln mit gut verrottetem Mist und darüber mit einer dünnen Lage Kompost. Die einjährigen Pflanzen mit gut ausgebildeten Wurzeln und vier bis sechs starken Knospen setzt man vorsichtig auf die Kompostschicht, wobei die Wurzeln gleichmäßig nach allen Seiten auszubreiten sind. Die ausgehobene Erde nutzt man zum Auffüllen.

Das Jahr der Pflanzung bleibt ertragslos; im darauffolgenden Jahr kann bis Ende Mai und in den nächsten 15 Jahren, das ist die Lebensdauer einer Anlage, bis Mitte/Ende Juni geerntet werden. Der Rest der Vegetationsperiode bleibt der Regeneration der Pflanzen vorbehalten, damit sie Rhizome bilden, aus denen im darauffolgenden Jahr die als Stangen bezeichneten Triebe entstehen. Im Herbst werden die Triebe über dem Boden abgeschnitten, gehäckselt und möglichst heiß kompostiert.

Eine Düngung der Spargelbeete erfolgt ab dem Jahr der Anlage von Anfang Mai bis Ende Juli mit organischem Dünger.

 

Liveticker

Weitere interessante Artikel

Dornen und Dünger

Hobbygärtner-Hände brauchen Schutz und Pflege

Krokusse locken Bienen an

Lilafarbenes Blütenmeer auf der Delmenhorster Burginsel

Kräutergarten

Das ganze Jahr eigene Gewürze

Amphibien

Frösche und Kröten

Heidelbeeren

Beliebte Früchte im Garten

Zimmerwein benötigt hellen Standort

Dschungel im Wohnzimmer

Mit Zimmerpflanzen kommt Natur ins Haus

Nährstoffgabe

Tomatendünger für frühblühende Zwiebelblumen

Pflanzenpflege im Ammerland

Was Sie im Garten schon machen können

Vorzucht

Frühe Aussaat bringt frühe Ernte

Drahtwürmer

Pflanzen welken plötzlich

Medinilla

Zimmerpflanze mit höchsten Ansprüchen

Schnitt der Johannisbeeren

Pflanzen leiden unter trockener Luft

Tierschutz in Hude

Kröten und Frösche gehen wieder auf Wanderschaft

Milde Tage, frostige Nächte

Pflanzen bei vorzeitigem Frühlingswetter richtig schützen