Alle Events & Termine der Region

Philharmonisches Kammerkonzert: Tschechisches Nonett

calendar_today02.03.2024
access_time19:30 Uhr

Werke von Smetana, Wagner, Strauss und Dvorák

Die Bühne wird sich füllen: Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass plus Bläserquintett. Die Philharmonische Gesellschaft Bremen freut sich auf neun Musikerinnen und Musiker, deren Auftritte, nimmt man allein die Festivals wie Salzburg, Edinburgh, Montreux oder Schleswig-Holstein, Grund genug sein dürften, sie endlich in Bremen zu begrüßen.
Das Programm mit Werken von vier der namhaftesten Komponisten des 19. und 20. Jahrhunderts verspricht einen Konzertabend der Überraschungen. Wagner empfing Mutter Cosima und Söhnchen Siegfried am unteren Treppenabsatz seines Hauses mit dem zauberhaften Idyll, zu dessen Vorspiel sich die Musiker hereingeschlichen hatten. Till Eulenspiegel und Smetanas Tänze versprechen eher wilde, deftige und kecke Effekte und Dvoráks Serenade ist das großartige Werk eines Meisters der formvollendeten Komposition, der vor Einfällen übersprudelt und das Ohr dabei dicht an die böhmischen Tradition der Volksmusik hält.

Veranstaltungsort

Die Glocke

location_on Domsheide 4/5
28195 Bremen


Artikel teilen: