serie

Pflanze der Woche: Heiliger Bambus

Westerstede-Hoheliet - Der Heilige Bambus ’Nandina domestica’ oder auch Himmelsbambus ist ein immergrüner Strauch, der in China, Indien und Japan beheimatet ist. Mit dem echten Bambus ist die Pflanze nicht verwandt, die Ähnlichkeit der Blätter ist wohl für den Namen verantwortlich.

Kleiner immergrüner Strauch

Der Heilige Bambus erreicht eine Höhe von ein bis zwei Metern und gehört damit zu den relativ klein bleibenden Sträuchern. Mittlerweile ist eine ganze Reihe kleinwüchsiger Sorten, wie z.B. ‘Flirt‘, ‘Obsessed‘ oder ‘Twilight‘, im Handel erhältlich.

Bunter Farbwechsel das ganze Jahr über

Den besonderen Schmuckwert des Himmelsbambus macht der Farbwechsel der Blätter im Jahresverlauf aus. Der frische Austrieb erscheint rot, danach verfärben sich die Blätter in ein frisches Grün. Die Herbstfärbung ist ein wahres Farbfeuerwerk: leuchtendes Gelb, auffallendes Orange und Rot in vielen Facetten.

Weiße Blüten im Sommer

Im Juni und Juli erscheinen die weißen Blüten des Himmelsbambus in langen Blütenrispen. Da die Pflanze entweder weibliche oder männliche Blüten bildet, entwickeln sich die roten kugeligen Beeren nur, wenn zwei verschieden geschlechtliche Exemplare vorhanden sind.

Halbschatten bevorzugt

Der Himmelsbambus fühlt sich im Halbschatten, auf einem humosen, durchlässigen Boden am wohlsten. Auch eine Pflanzung im Kübel ist gut möglich. Auf eine gleichmäßige Bodenfeuchte sollte geachtet werden, Staunässe ist zu vermeiden.

Am dekorativsten ist der Heilige Bambus, wenn man ihn nicht schneidet und sich der natürliche Habitus entwickeln kann. Winterschutz ist bei strengeren Frösten vorteilhaft.

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Buddleia - Magnet für Schmetterlinge

Gemeinde erinnert Bürger an Verkehrssicherungspflicht

Hecke schneiden, damit Straßen freibleiben

Späte Blüte

Herbstzeitlose und Co. jetzt pflanzen

Nordenhamer Gärten

Schon früh am Morgen gehts in die Beete

Niedersächsische Gartenakademie gibt Tipps gegen Schnecken

Ungebetene Gäste aus dem Garten vertreiben

Aktion der LKG Oldenburg

Mini-Urlaub im Sommergarten für Daheimbleiber

Gegen Läuse und Milben

Insektizide bei Hitze weniger wirksam

Nabu Wardenburg setzt sich ein

Zuhause für Sperlinge in Westerholt angebracht

Dreharbeiten in Aschenstedt

Reportage mit der Tomaten-Expertin

Neue Beschilderung

Arboretum Berne jetzt besser zu finden

Kurzberatung von regionalen Gartenprofis

Öko-Garten in Varel

Heilende Kraft aus dem Beet

Kräutergarten

Unvergleichliche Würze

Buchsbaum

Beliebt zur Gartengestaltung

Trockenmauern

Biotop für Nützlinge

Marienkäfer