Orts- und Bürgerverein Schwaneburgermoor

44 Helfer pflanzen 1700 Narzissen und 1700 Krokusse

„Schwaneburgermoor blüht auf“: Unter diesem Motto hat die Pflanzaktion von Frühlingsblühern in Schwaneburgermoor gestanden. Aufgrund des Antrags aus dem Jahre 2021 von der damaligen Ratsfrau Heike de Buhr, ergriffen Anneliese de Buhr als Ansprechpartnerin für die Dorfentwicklung und Anke Huntemann als Vorsitzende des Orts- und Bürgervereins die Initiative und beantragten bei der Stadt Friesoythe den Einkauf von Frühlingsblühern. Zu dem aufgerufenen Arbeitseinsatz kamen insgesamt 44 große und kleine Helferinnen und Helfer.

Zunächst erfolgte die Verteilung der Pflanzzwiebeln an die Gruppen, dann startete die Pflanzaktion im ganzen Dorf. Gepflanzt wurde mit großer Begeisterung am Friesoyther Kanal/Bahndamm, Ecke Schillburg, am Wendehafen (Foto) einschließlich Grillplatz und im Brückenbereich am Friesoyther Kanal, an der Schwaneburger Straße rund um die 100-Jahr-Dorftafel, am Dorfplatz und am Dorfhaus an der Schwaneburger Wieke sowie beim Rastplatz AAFrieKa. Das war ein generationsübergreifender Dorfeinsatz, denn Jung und Alt hatten Freude an dieser Aktion. Die Versorgung der einzelnen Arbeitsgruppen mit einem Frühstück und einer Überraschung für die Kinder übernahm der Orts- und Bürgerverein Schwaneburgermoor/Schillburg. Insgesamt wurden 1700 Narzissen und 1700 Krokusse gepflanzt.

BILD:

 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Naturnaher Garten in Sage

Maik Behrens hat sich einen Plan zurechtgelegt

Zimmerpflanzen

Weihnachtsfreude im Topf

Düngung

Kalk aktiviert den Boden

Orts- und Bürgerverein Schwaneburgermoor

44 Helfer pflanzen 1700 Narzissen und 1700 Krokusse

Weihnachtsdeko Garten

Stern aus Weidenruten

Vorzucht

Reicher Ertrag mit Kulturpilzen

Oleander

Vor Frost schützen

Zwiebeln auslegen

Stadt erinnert an Rückschnitt

Feiner Unterschnitt zwischen Formschnitt und Rückschnitt in Oldenburg

Botanischer Garten in Neuenkoop

Letzte Führung der Saison im Arboretum Neuenkoop

Bis März in Winterruhe

Eine letzte Führung der Saison im Arboretum in Neuenkoop

FLOWER GIRLS

"Für mich gibt es keine Gartenarbeit, ich gärtnere"

Schulgarten

Historische Sorten und ganz viel Bio

Klimawandel in der Stadt

Aurich soll gegen Schottergärten durchgreifen

IVG

"Alles auf Grün?!" - Neues im Podcast

Lieferkette

Honda-Produktion verstärkt in Europa