Gartenzeit in der Norder Klimawoche

Einführung in die Nutzung der Saatgutbibliothek

Norden - Saatgut leihen – wie geht das? Die Stadtbibliothek Norden hat dafür bereits im Frühjahr ein neues Angebot eingerichtet: Die Saatgutbibliothek. Seit Mai ist diese bereits von vielen Hobbygärtnern in Norden genutzt worden, wie Mitarbeiterin Laura Grabowski mitteilt. Interessierte können dort biologisches Saatgut von Gemüse, Kräutern und Blumen „ausleihen“, einen Teil der Samen der Ernte trocknen und anschließend wieder in die Bibliothek zurückbringen. Damit dieses Prinzip erfolgreich funktioniert, müssen jedoch ein paar Hinweise beachtet werden. Diese und weitere Informationen zu den Hintergründen der wachsenden Bewegung der Saatgutbibliotheken stellt Grabowski am 23. September um 19.30 Uhr in einem Vortrag in den Räumen der Stadtbibliothek vor. Diese Veranstaltung, die im Rahmen der 3. Norder Klimaschutzwoche stattfindet, ist kostenlos. Eine Anmeldung unter Telefon 04931/ 923-353 ist erforderlich. Die Veranstaltung wird entsprechend der zum Zeitpunkt des Angebots geltenden Vorgaben für den Infektionsschutz durchgeführt.

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Saatgut

Nachwuchs aus dem Garten

Gartenbalsamine

Vorsicht invasiv!

Zimmer- pflanzen

Beliebte Silberlinge

Tipps für Gartenbesitzer

Pilze im Kreis: Was gegen "Hexenringe" auf dem Rasen hilft

Abschluss einer besonderen Saison

Park der Gärten verzeichnet Besucherrekord im Pandemiejahr

Öko-Garten in Neuenburg

Wiebke Schröder zeigt ihren Märchengarten

Pflanzaktion in Westerstede

Obstbäume für Brakenhoffschule

Begrünte Senken

Wo Wasser langsam versickern kann: Der Regengarten

Kübelpflanzen

Pflanzen vor Frost schützen

Schwarzwurzeln

Schmackhafte Stangen

Meerrettich

Beliebtes Gewürz

Steinhaufen sorgen für Mikroklima

Rauhaariges Schaumkraut

Farbenspiel im Garten

Warum verfärbt sich Laub?

Gartenerlebnisse in Hude nur eingeschränkt

Gartenerlebnisse in Hude nur eingeschränkt