Citrusfrüchte oft sauer

Viele unserer als Kübelpflanzen wachsenden Citrusgewächse bringen oft nur kleine, recht saure Früchte zur Reife. Am robustesten und empfehlenswertesten ist die Calamondin-Orange, Citrus microcarpa (Foto), die auch noch etwas wärmere Wintertemperaturen aushält. Die Pflanzen werden bis zu einem Meter hoch und haben keine Dornen.

Diese mit viel Mühe gezogenen Früchte haben aber trotzdem einen Wert. Man kann sie entweder kandieren (Konservieren durch Zucker) und dann dekorativ Desserts, Kuchen etc. hinzufügen oder sie - auch mit anderen Früchten – zu Konfitüre verarbeiten oder wenn es nicht so viele Früchte sind, gesüßt zu Desserts oder Backwaren verwenden.

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Saatgut

Nachwuchs aus dem Garten

Gartenbalsamine

Vorsicht invasiv!

Zimmer- pflanzen

Beliebte Silberlinge

Tipps für Gartenbesitzer

Pilze im Kreis: Was gegen "Hexenringe" auf dem Rasen hilft

Abschluss einer besonderen Saison

Park der Gärten verzeichnet Besucherrekord im Pandemiejahr

Öko-Garten in Neuenburg

Wiebke Schröder zeigt ihren Märchengarten

Pflanzaktion in Westerstede

Obstbäume für Brakenhoffschule

Begrünte Senken

Wo Wasser langsam versickern kann: Der Regengarten

Kübelpflanzen

Pflanzen vor Frost schützen

Schwarzwurzeln

Schmackhafte Stangen

Meerrettich

Beliebtes Gewürz

Steinhaufen sorgen für Mikroklima

Rauhaariges Schaumkraut

Farbenspiel im Garten

Warum verfärbt sich Laub?

Gartenerlebnisse in Hude nur eingeschränkt

Gartenerlebnisse in Hude nur eingeschränkt