Gartenerlebnisse in Hude nur eingeschränkt

Gartenerlebnisse in Hude nur eingeschränkt

Hude - Die Huder Gartenerlebnisse werden aufgrund der Corona-Pandemie auch in diesem Herbst nicht im gewohnten Rahmen stattfinden. Der Aktionstag im Oktober steht dabei immer unter dem Motto „Herbstglühen“. Wie Martina Weisensee von der Touristik-Palette Hude berichtet, werden am Sonntag, 17. Oktober, nur zwei Akteure öffnen. Das ist zum einen der Baumpark Arboretum Neuenkoop (10 bis 18 Uhr, Neuenkooper Straße 64, 27804 Berne), wo man den Herbst gerade in allen Farben erleben kann, und zum anderen die Baumschule Siefken in Hude-Tweelbäke, die am Sonntag ihren Schautag hat (Alter Damm 2, 27798 Hude-Tweelbäke).

Die Tage der offenen Gärten, Parks und Baumschulen im Verlauf der Jahreszeiten hatten vor Corona immer viele Gartenfreunde angelockt. Beliebt sind auch die Führungen im Park von Witzleben, die aber auch dieses Mal ausfallen.

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Saatgut

Nachwuchs aus dem Garten

Gartenbalsamine

Vorsicht invasiv!

Zimmer- pflanzen

Beliebte Silberlinge

Tipps für Gartenbesitzer

Pilze im Kreis: Was gegen "Hexenringe" auf dem Rasen hilft

Abschluss einer besonderen Saison

Park der Gärten verzeichnet Besucherrekord im Pandemiejahr

Öko-Garten in Neuenburg

Wiebke Schröder zeigt ihren Märchengarten

Pflanzaktion in Westerstede

Obstbäume für Brakenhoffschule

Begrünte Senken

Wo Wasser langsam versickern kann: Der Regengarten

Kübelpflanzen

Pflanzen vor Frost schützen

Schwarzwurzeln

Schmackhafte Stangen

Meerrettich

Beliebtes Gewürz

Steinhaufen sorgen für Mikroklima

Rauhaariges Schaumkraut

Farbenspiel im Garten

Warum verfärbt sich Laub?

Gartenerlebnisse in Hude nur eingeschränkt

Gartenerlebnisse in Hude nur eingeschränkt