St.-Bernhard-Hospital Brake

Mit „Botox“ gegen Migräne und Falten

Brake - Als Mittel gegen Falten bekannt, soll es auch gegen Migräne helfen: Wie Botulinumtoxin, besser bekannt unter dem Handelsnamen „Botox“, fachgerecht für therapeutische und kosmetische Zwecke eingesetzt werden kann, erklärt Haitham Saba vom St.-Bernhard-Hospital an diesem Dienstag, 23. November, in einem Online-Vortrag. Beginn ist um 18 Uhr.

Der Facharzt für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde klärt darüber auf, wie die Behandlungen ablaufen und wie viel sie ungefähr kosten. Im Anschluss steht er für Fragen zur Verfügung.

„Botulinum hilft den meisten Patienten dabei, die Häufigkeit einer Migräne und die Stärke der Schmerzen zu reduzieren“ berichtet er. Seit 2011 ist das Mittel in Deutschland zur vorbeugenden Behandlung von chronischer Migräne zugelassen.

An dem Vortrag können Interessierte kostenlos über den Online-Konferenzraum „Zoom“ (Webinar-ID: 881 5054 6082, Kenncode: 097335) oder per Telefon unter der Nummer 0695/0502596 teilnehmen.

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Flaschenbaum

O du fröhliche Deko

Tipps zum Kauf des Weihnachtssterns

Parasiten

Kein Verbot:Bäume mit Mistelzweig hart zurückschneiden

Kinder von Pflanze fernhalten

Deshalb sind Weihnachtssterne "gering giftig"

Schulgarten in Jeddeloh I

Mit Schaufel und Harke im Hochbeet

Raus mit ihr!

Christrose braucht Platz an der kalten Luft

Alternative zum Fest

Barbarazweige: Blüten statt Baum für Weihnachten

Wacholder

Im Spätherbst sammeln

Kübelpflanzen

Oleander im Winter

Bodenbiologie

Mehle verbessern Sandböden

Alpenveilchen

Frauenhaarfarn ist empfindlich

Braker baut sie selbst an

Meterhohe "Grünkohl-Palmen" wachsen in Bayern über den Kopf

Zimmerpflanzen-Tipp

Die Kalanchoë bringt Farbe in den Winter

Ehrenamtliche Helferinnen pflanzen

Im Frühjahr blühts an der Seefelder Mühle

Tierschutz

Gärtner raten ab: Ziergräser nicht vor dem Winter schneiden