Ehrenamtliche Helferinnen pflanzen

Im Frühjahr blüht’s an der Seefelder Mühle

Seefeld - Während andere Kultureinrichtungen im Spätherbst ein Garten- und Landschaftsbauunternehmen beauftragen, damit es im Frühjahr auf dem Gelände hübsch und bunt blüht, greifen in der Seefelder Mühle die Mitarbeiterinnen und Ehrenamtlichen zu Spaten und Schaufel.

So lief es auch jetzt wieder. Mit Gartengeräten und Arbeitshandschuhen trafen sich Cornelia Iber-Rebentisch, die Zweite Vorsitzende des Mühlenvereins, Anke Eymers, Veranstaltungskauffrau im Mühlenbüro, Beatrix Schulte von der Redaktion des Nachhaltigkeitsblogs der Seefelder Mühle, und Regina Hartmann, die Leiterin des Mühlenchores, auf der Wiese vor der Mühle.

Das gemeinsame Ziel: 1100 neu gekaufte Blumenzwiebeln, mehrere Hundert vor den Baggern gerettete Blumenzwiebeln vom vergangenen Jahr und drei Obstbäume sollten gepflanzt werden. Nach fast vier Stunden war es geschafft. Im nächsten Frühjahr dürfen sich die Besucherinnen und Besucher des Kulturzentrums an Tulpen, Narzissen, Krokussen und diversen anderen Frühblühern erfreuen.

Gespendet worden waren die Blumenzwiebeln übrigens von der Bingo-Umweltstiftung.

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Flaschenbaum

O du fröhliche Deko

Tipps zum Kauf des Weihnachtssterns

Parasiten

Kein Verbot:Bäume mit Mistelzweig hart zurückschneiden

Kinder von Pflanze fernhalten

Deshalb sind Weihnachtssterne "gering giftig"

Schulgarten in Jeddeloh I

Mit Schaufel und Harke im Hochbeet

Raus mit ihr!

Christrose braucht Platz an der kalten Luft

Alternative zum Fest

Barbarazweige: Blüten statt Baum für Weihnachten

Wacholder

Im Spätherbst sammeln

Kübelpflanzen

Oleander im Winter

Bodenbiologie

Mehle verbessern Sandböden

Alpenveilchen

Frauenhaarfarn ist empfindlich

Braker baut sie selbst an

Meterhohe "Grünkohl-Palmen" wachsen in Bayern über den Kopf

Zimmerpflanzen-Tipp

Die Kalanchoë bringt Farbe in den Winter

Ehrenamtliche Helferinnen pflanzen

Im Frühjahr blühts an der Seefelder Mühle

Tierschutz

Gärtner raten ab: Ziergräser nicht vor dem Winter schneiden