Flaschenbaum

Der Flaschenbaum wünscht über Winter einen hellen Standort bei Temperaturen zwischen 10-15 Grad Celsius. Ein Verfaulen der Blätter am Grund kann in der häufigen Verwendung von Sommeröllösungen liegen. Bei einem ständigen feuchten Schopf kann Blattfäule einsetzen. Der Flaschenbaum, auch Elefantenfuß genannt, bildet an der Basis einen keulenförmig verdickten Stamm, aus dessen Schopf lange schmale Blätter wachsen. Über Winter wird nur ganz sparsam gegossen, die Pflanze kann lieber trockener als feuchter gehalten werden; über Sommer wird einmal im Monat gedüngt.

 

Liveticker

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Gehölze

Kann es Bäumen zu kalt werden?

Winterheckenzwiebel

Kräutertreiberei

Petersiliengrün

Pantoffeln bringen Farbe ins Haus

Blutspenden in Sandkrug

Malteser bieten Termin in Waldschule an

Frostige Kindheit

Kaltkeimer jetzt noch schnell aussäen

Online-Vortrag

Fledermäuse - mystisch, faszinierend, schutzbedürftig

Gelbe oder braune Blätter

Was die Anthurie braucht, um wieder frisch zu wirken

Sauerstoff für die Tiere

So verhindern Sie das Zufrieren Ihres Gartenteiches

Do it yourself

Holz trifft auf Beton: Gartenbank selber bauen

Kräuter

Winterkresse sorgt für Würze

Alpenveilchen

Beliebte Winterblüher

Wassergarten

Vor Frost schützen

Geldbaum

Licht ist im Winter Mangelware

Was Büropflanzen über ihre Kollegen verraten

Zeig mir deine Blumen und ich sag dir, wer du bist!