Blutspenden in Sandkrug

Malteser bieten Termin in Waldschule an

Sandkrug - Die Sandkruger Malteser bitten um eine Blutspende am Montag, 17. Januar, von 15 bis 20 Uhr in der Waldschule an der Schultredde 17 in Sandkrug. Erstspender ab 18 Jahren müssen einen gültigen Lichtbildausweis mitbringen, Wiederholungsspender zusätzlich den gelben Blutspendeausweis oder die Blutspende-App. Es wäre für einen besseren Ablauf von Vorteil, vorher einen Termin zu reservieren (www.drk-blutspende.de), es gehe aber auch ohne, teilt Norbert Tenkhoff, Apotheker und Ortsbeauftragter der Sandkruger Malteser mit. Zusätzlich zur Blutspende wird auch die Stammzellen-Typisierung angeboten. Nach der Spende gibt es am Food-Truck einen Imbiss zum Mitnehmen.

 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Naturschutz in Oldenburg

Nabu verteilt kostenloses Saatgut für Hobbygärtner

Moin Gärten in Vechta werden abgebaut

Blühende Oasen zu verschenken

Stammtisch-Partnerschaft Jever-Lüdinghsusen

Fünf Maria-Rosen stehen für Freundschaft

Schulgarten neues Gymnasium Oldenburg

"Die Wertschätzung nicht vergessen"

Outdoor-Wohnzimmer

Gemütliche Sitzplätze im Garten gestalten

Gartenparty

Bunte Tafel locker arrangiert

Energieeffizienz

Draußen gehts auch mal ganz ohne Strom

Salbei

Gallen an Laubgehölzen

Eichenprozessionsspinner im Landkreis Leer

Das macht die Raupe so gefährlich

Gärtner gibt Tipps in Peheim

Mit der Wünschelrute auf Problemjagd in der Natur

Landkreis Oldenburg

Wettbewerb für klimafreundliche Gartenbesitzer

Nabu Oldenburg gibt Tipps

"Leben und leben lassen" gilt auch für Wespen

Gärten in Jade

Plattdeutsche Geschichten im grünen Gartenparadies

Heckenscheren

Wie Hecken gut in Form bleiben

Hummelnest

Der richtige Umgang mit Hummelnestern im Garten