Zweiter „Tag der offenen Gärten“ in diesem Jahr

Gartentore öffnen im Ammerland für Besucher

Ammerland - Gartenfans sollten sich am Sonntag, 26. Juni, nichts vornehmen: Dann finden im Ammerland zum zweiten Mal in diesem Jahr die „Tage des offenen Gartens“ statt.

Mit dabei sind wieder einige Gartenbesitzer, die zu einer Besichtigung einladen. Offen stehen die Tore von 11 bis 18 Uhr. Dann sind auch die Eigentümer vor Ort und stehen für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Gelungener Start

„Der Auftakt in die Gartensaison 2022 Ende Mai ist sehr gut gelungen. Allerdings hat sich das Wetter nicht von der besten Seite gezeigt. Trotzdem haben sehr viele wetterfeste Besucherinnen und Besucher die Besichtigung mehrerer Gärten in eine längere Radtour eingebunden“, berichtet Frank Bullerdiek, Chef der Ammerland-Touristik. Der Eintrittspreis beträgt in allen Gärten zwei Euro für Erwachsene, Kinder haben freien Zutritt. Ausdrücklich ausgenommen davon ist der Park der Gärten in Bad Zwischenahn. Dort gelten weiterhin die regulären Eintrittspreise.

„Erstmalig nimmt der Verein ‚De Jeddeloher Busch‘ unter dem Motto ‚Mensch trifft Natur‘ an der Aktion teil. Der Verein bietet in Kooperation mit dem Umweltbildungszentrum in einem vier Hektar großen Waldbiotop mit zwei Fischteichen Naturerfahrung und Umweltbildung für Schulen, Kindergärten sowie Privatpersonen an“, freut sich Bullerdiek über den Neuzugang.

Die Gärten

Diese Gärten machen mit: Landhof Tausendschön (Cirkuhlstr. 10, Apen-Klauhörn), Heilkräuter-Labyrinth-Garten (Steenkampsweg 3, Bad Zwischenahn-Haarenstroth), Naturschule Immenreich (Hornweg 3, Bad Zwischenahn), Garten beim Holze (Beim Holze 12, Bad Zwischenahn-Bloh), Bauerngarten Anke zu Jeddeloh (Wischenstraße 9, Edewecht-Jeddeloh 1), Privatgarten Kahle (Schafdamm 60a, Edewecht-Klein-Scharrel), Mensch trifft Natur (Hinterm Rhaden 1a, Edewecht-Jeddeloh I), Privatgarten von Häfen (Mollberger Weg 120, Rastede-Nethen), Kögel-Willms-Heilpflanzengarten (Kögel-Willms-Str. 2, Rastede), Privatgarten Hinrichs (Seggeriedenweg 49, Westerstede), Töpfergarten Ingrid Schäfer (Gerhart-Hauptmann-Straße 1, Westerstede), Grüne Oase Ohliger (Am Vehstall 6, Westerstede-Burgforde), Privatgarten Müller-Bollenhagen (Hollener Str. 12 a, Wiefelstede), Dubiel Natursteingarten (An der Autobahn 19, Wiefelstede-Westerholtsfelde) und Privatgarten Stolle (Am Schützenplatz 5, 26215 Wiefelstede).

Weitere Informationen gibt es bei der Ammerland-Touristik unter Tel.: 04488/ 56–3000 oder per E-Mail an atis@ammerland.de sowie im Internet unter www.ammerland-touristik.de.

 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Befall

Bitterfäule und Schrotschuss

Marienkäfer geht auf Läusefang

Fotoausstellung von Jutta Engelage

Garten der Katholischen Akademie wird noch bunter

Moderne Gartengestaltung stößt an

Wie Schottergärten der Umwelt schaden

Wildeshauser Stadtrat

UWG-Fraktion stellt Antrag gegen Schottergärten

Privatgärten in Ostfriesland öffnen ihre Pforten

Rosenduft und Farbenpracht hinter Nachbars Hecke

Staudengärten im Ammerland geöffnet

Hier stehen Stauden im Mittelpunkt

Projekt

Die Geschichte der seltenen Genter Azaleen

Veranstaltung bei Westerstede

Landpartie in Burgforde am Wochenende

Offene Gartenpforte Wesermarsch

In der Blumenpracht "Piepenbrinks Hochzeit" lauschen

Ausflugstipp

Rosen-Rundtour in Ostfriesland

Tag der offenen Gärten im Jeverland

Naherholung gleich hinter dem Haus

Zweiter "Tag der offenen Gärten" in diesem Jahr

Gartentore öffnen im Ammerland für Besucher

IGS KREYENBRÜCK

Ackerdemie und Tulpenzwiebeln für Brot

Blattkäfer

Schmetterlinge

Schutz für Falter