DKMS-Typisierung in Norden

Kicken für Klaus: Fußballaktionstag von PSV und Leukin

Norden - Der Norder Klaus Hanssen ist 48 und Familienvater. Am meisten liebt er seinen Sohn Nanne und seine Frau Ilona, aber auch für den Fußball uns das Grillen mit Freunden hat der 48-jährige ein Herz. Eigentlich alles ganz normal. Doch vor kurzem, wurde die Welt des Familienvaters umgekrempelt. Denn bei ihm wurde eine Erkrankung des Knochenmarks diagnostiziert. Eine Hiobsbotschaft, denn der 48-Jährige ist vorbelastet.

Im Postverein Norden (PSV) ist Hanssen in der Sparte Fußball als Jugendtrainer aktiv. Er trainiert derzeit die C-Jugend, in der sein Sohn spielt, der wiederum die Bambinis trainiert. Im Verein gilt Hanssen als der Mann, der da ist, wenn man ihn braucht und alle sind sich einig: Der Junge muss wieder auf den Platz.

Aktionstag im September

Gemeinsam mit dem Verein Leukin will der PSV am 10. September ab 9.30 Uhr An der Wildbahn 4 einen moderierten Aktionstag auf die Beine stellen, ein Fußballturnier, an dem auch Mannschaften aus Hage und Simonswolde teilnehmen. Dabei sollen am Kaffee-, Kuchen- und Grillstand nicht nur Spenden eingenommen werden, außerdem gib es dort die Möglichkeit sich typisieren zu lassen. Denn Hanssen braucht einen Knochenmarkspender. Aber auch Geld ist nötig, den jede Typisierung beim DKMS kostet 40 Euro.

Bis zum Aktionstag werden im gesamten Norder Stadtgebiet Spendendosen platziert und Flyer verteilt. Außerdem findet eine Typisierung bei Hanssens Arbeitgeber statt.

Mit 16 Jahren bekam der leidenschaftliche Sportler Probleme beim Fußballspielen und ging zum Arzt. Mit 18 dann die Diagnose: Knochenkrebs. Es folgten Operationen, in denen er erst Spenderknochen ins Bein eingesetzt bekam und dann wurde eine Umkehrplastik vorgenommen. Diese musste nun wieder entfernt werden und auch eine Plastik kann krankheitsbedingt nicht angepasst werden. Hanssen ist praktisch ans Haus gefesselt und träumt von einem Ostseeurlaub mit seiner Familie – und sein Verein will dafür sorgen, dass dem Werder-Bremen-Fan das auch bald wieder möglich ist.

 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Naturschutz in Oldenburg

Nabu verteilt kostenloses Saatgut für Hobbygärtner

Moin Gärten in Vechta werden abgebaut

Blühende Oasen zu verschenken

Stammtisch-Partnerschaft Jever-Lüdinghsusen

Fünf Maria-Rosen stehen für Freundschaft

Schulgarten neues Gymnasium Oldenburg

"Die Wertschätzung nicht vergessen"

Outdoor-Wohnzimmer

Gemütliche Sitzplätze im Garten gestalten

Gartenparty

Bunte Tafel locker arrangiert

Energieeffizienz

Draußen gehts auch mal ganz ohne Strom

Salbei

Gallen an Laubgehölzen

Eichenprozessionsspinner im Landkreis Leer

Das macht die Raupe so gefährlich

Gärtner gibt Tipps in Peheim

Mit der Wünschelrute auf Problemjagd in der Natur

Landkreis Oldenburg

Wettbewerb für klimafreundliche Gartenbesitzer

Nabu Oldenburg gibt Tipps

"Leben und leben lassen" gilt auch für Wespen

Gärten in Jade

Plattdeutsche Geschichten im grünen Gartenparadies

Heckenscheren

Wie Hecken gut in Form bleiben

Hummelnest

Der richtige Umgang mit Hummelnestern im Garten