Alkoholkonsum in der Schwangerschaft

Ausstellung informiert über Gefahren

Cloppenburg - Auf die Gefahren von bewusst konsumiertem oder auch unbewusst konsumiertem Alkohol und die möglichen Folgen soll die interaktive Ausstellung „Wenn schwanger dann Zero Alkohol“ und die dazugehörigen Veranstaltungen im Foyer des Kreishauses aufmerksam machen.

Eine Kooperation aus dem Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Cloppenburg, der Fachstelle für Sucht und Suchtprävention der Stiftung Edith Stein, der Kreisjugendpflegerin des Landkreises Cloppenburg und dem Netzwerk Frühe Hilfen Landkreis Cloppenburg hat ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt.

Von Dienstag bis Donnerstag, 28. bis 30. Juni, steht die Ausstellung in der Zeit von 14 bis 16.30 Uhr interessierten Bürgern offen. Sie ist öffentlich im Foyer des Kreishauses zugänglich.

 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Befall

Bitterfäule und Schrotschuss

Marienkäfer geht auf Läusefang

Fotoausstellung von Jutta Engelage

Garten der Katholischen Akademie wird noch bunter

Moderne Gartengestaltung stößt an

Wie Schottergärten der Umwelt schaden

Wildeshauser Stadtrat

UWG-Fraktion stellt Antrag gegen Schottergärten

Privatgärten in Ostfriesland öffnen ihre Pforten

Rosenduft und Farbenpracht hinter Nachbars Hecke

Staudengärten im Ammerland geöffnet

Hier stehen Stauden im Mittelpunkt

Projekt

Die Geschichte der seltenen Genter Azaleen

Veranstaltung bei Westerstede

Landpartie in Burgforde am Wochenende

Offene Gartenpforte Wesermarsch

In der Blumenpracht "Piepenbrinks Hochzeit" lauschen

Ausflugstipp

Rosen-Rundtour in Ostfriesland

Tag der offenen Gärten im Jeverland

Naherholung gleich hinter dem Haus

Zweiter "Tag der offenen Gärten" in diesem Jahr

Gartentore öffnen im Ammerland für Besucher

IGS KREYENBRÜCK

Ackerdemie und Tulpenzwiebeln für Brot

Blattkäfer

Schmetterlinge

Schutz für Falter