Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland

Tag des offenen Stadtgartens im Ammerland

Ammerland - Natur ist auch auf kleinstem Raum möglich: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Ammerland lädt zum Tag des offenen Stadtgartens ein. Am Sonntag, 3. Juli, öffnen sieben Gärten im Ammerland ihre Pforten für Besucherinnen und Besucher. Mit der Initiative soll gezeigt werden, dass Naturnähe, Vielfalt und eine bienenfreundliche Gestaltung auch auf kleinstem Raum inmitten der Stadt möglich ist, so die Kreisgruppe Ammerland.

Die folgenden Gärten mit verschiedenen Ansätzen nehmen teil: Der harmonische Garten der Familie Liebl an der Gaststraße 25 in Westerstede. Der vielfältige Garten der Familie Martinic, Lüttje Moopadd 9, in Westerstede. Der alte, stauden- und baumreiche Stadtgarten der Familie Kreft, Schillerstraße 6, in Westerstede. Der heimische Garten der Familie Bloß/Jaenicke in Bad Zwischenahn/Specken, Binsenweg 12. Der Heilkräuter-Labyrinth-Garten von Nina Grüther am Steenkampweg 3 in Bad Zwischenahn-Haarenstroth. Der bienenfreundliche Garten der Familie Koch in Wiefelstede-Metjendorf, Dompfaffweg 34. Außerdem der naturbelassene Garten von Eckart Tardeck, Im Grund 4, in Wiefelstede-Wemkendorf.

Die vielseitigen Gärten sind für Gartenfreunde von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Biologische Schutzgemeinschaft in Wardenburg

Tipps gegen Dürre in den heimischen Gärten

Naturschutz in Oldenburg

Nabu verteilt kostenloses Saatgut für Hobbygärtner

Moin Gärten in Vechta werden abgebaut

Blühende Oasen zu verschenken

Stammtisch-Partnerschaft Jever-Lüdinghsusen

Fünf Maria-Rosen stehen für Freundschaft

Schulgarten neues Gymnasium Oldenburg

"Die Wertschätzung nicht vergessen"

Outdoor-Wohnzimmer

Gemütliche Sitzplätze im Garten gestalten

Gartenparty

Bunte Tafel locker arrangiert

Energieeffizienz

Draußen gehts auch mal ganz ohne Strom

Salbei

Gallen an Laubgehölzen

Eichenprozessionsspinner im Landkreis Leer

Das macht die Raupe so gefährlich

Gärtner gibt Tipps in Peheim

Mit der Wünschelrute auf Problemjagd in der Natur

Landkreis Oldenburg

Wettbewerb für klimafreundliche Gartenbesitzer

Nabu Oldenburg gibt Tipps

"Leben und leben lassen" gilt auch für Wespen

Gärten in Jade

Plattdeutsche Geschichten im grünen Gartenparadies

Heckenscheren

Wie Hecken gut in Form bleiben