Veranstaltung

Farbenfroher Herbstmarkt im Park der Gärten

Bad Zwischenahn - Tipps und Tricks zum Selbermachen

Während der Park sich im besten Herbstgewand zeigt und mit der letzten Blütenpracht und vielfältigem Fruchtschmuck auch im Herbst noch einmal als besondere Inspirationsquelle dient, können BesucherInnen den FloristInnen beim Anfertigen ihrer dekorativen Herbstfloristik aus Naturmaterialien zuschauen und so einfache Tipps und Do-it-yourself-Kniffe für sich mitnehmen. Drei Bühnenshows geben am 2. Oktober zudem kreative Anregungen und Motivation zum Ausprobieren.

Apfelexperten sind wieder da

Am 3. Oktober zeigt die beliebte Apfelsortenausstellung eine große regionale Apfelvielfalt mit mehr als 200 verschiedenen Apfelsorten. Man kann sich dem intensiven Duft frischer Äpfel kaum entziehen. Die Darbietung einer solch großen Apfelvielfalt überrascht immer wieder Jung und Alt. Hierbei kann man sehr klangvolle Namen entdecken: Kaiser-Wilhelm, Prinz von Preußen, Geheimrat Oldenburg, Bismarckapfel, Schönherr von Nordhausen oder Champagner-Renette, um nur einige der Sorten zu nennen.

Ausgewiesene Apfelexperten, die Pomologen, geben am Montag ihr Know-how direkt weiter und bestimmen wieder mitgebrachte Äpfel gegen eine geringe Schutzgebühr (3,- Euro je Sorte) - fünf Exemplare pro Sorte werden dafür benötigt. Bis zu 5 verschiedene Sorten können jeweils bestimmt werden. Vielfältige Tipps zum Thema Obst erhalten Gäste vom Fachberater Diplom-Ingenieur Albert Nordmann.

Wie bei den Veranstaltungen im Park der Gärten bereits üblich, werden die Besucher zur Vermeidung von zusätzlichem Müll und zum Schutz der Umwelt gebeten, eigene Beutel, Rucksäcke, Taschen oder alte Tüten mitzubringen, um die gekauften Waren darin zu transportieren. Wer seinen eigenen Einkaufshelfer dennoch vergessen hat, kann direkt vor Ort eine Mehrwegtasche für kleines Geld erwerben.

Nach dem Herbstmarkt hat der Park der Gärten noch bis einschließlich Sonntag, 9. Oktober 2022, regulär geöffnet.

Weitere Informationen unter www.park-der-gaerten.de oder Telefon 04403-81960.

Herbstmarkt im Park - das Programm

Beratung

• Gartenberatung, Sonntag, 13 bis 16 Uhr, und Montag, 11 bis 16 Uhr

• Beratung rund ums Obst, Montag, 9.30 bis 17 Uhr

Verkauf an beiden Tagen: 9.30 bis 17 Uhr

• Äpfel und weitere Obstköstlichkeiten

• Pflanzen, auch verschiedene Obstgehölze

• Herbstfloristik u.a. auch mit Vorführungen

Bühnenprogramm

2. Oktober

• Dekorative Herbstfloristik mit Naturmaterialien mit Anne Bunjes: 11 und 14 Uhr

• Farbenfrohe Herbstimpressionen mit Hildburg Behrens-Meyer: 12.30 Uhr

3. Oktober

• Apfelsortenbestimmung mit Apfelsortenausstellung: 9.30 bis 17 Uhr

Die Veranstaltung ist im Parkeintritt enthalten

Veranstaltungszeit: 2. und 3. Oktober 2022 jeweils 9.30 bis 17 Uhr

Kassenöffnung: 9.30 bis 18.30 Uhr (Ausgänge bis 21.45 Uhr).

 

Blaulicht-Ticker

Weitere interessante Artikel

Kompost

Alle Gartenabfälle eignen sich

Nutzgarten

Eine Bodenuntersuchung hilft

Laub schützt Pflanzen und Beete

Obstbaumkrebs

Naturnaher Garten in Sage

Maik Behrens hat sich einen Plan zurechtgelegt

Zimmerpflanzen

Weihnachtsfreude im Topf

Düngung

Kalk aktiviert den Boden

Orts- und Bürgerverein Schwaneburgermoor

44 Helfer pflanzen 1700 Narzissen und 1700 Krokusse

Weihnachtsdeko Garten

Stern aus Weidenruten

Vorzucht

Reicher Ertrag mit Kulturpilzen

Oleander

Vor Frost schützen

Zwiebeln auslegen

Stadt erinnert an Rückschnitt

Feiner Unterschnitt zwischen Formschnitt und Rückschnitt in Oldenburg

Botanischer Garten in Neuenkoop

Letzte Führung der Saison im Arboretum Neuenkoop

Bis März in Winterruhe

Eine letzte Führung der Saison im Arboretum in Neuenkoop

FLOWER GIRLS

"Für mich gibt es keine Gartenarbeit, ich gärtnere"